Dienstag, 13. November 2018

Turmfalken

In meinem Fotorevier fliegen mehrere Turmfalken umher. Hier mal eine Lady, auf dem Pfahl und in der Luft.
An guten Tagen bekomme ich auch ein Männchen vor die Linse.
Es immer wieder schön Turmfalken in der Luft zu beobachten.
Einmal ist es mir gelungen ein Paar auf einem Schild zu fotografieren.
Kein Tag ist wie der Andere, Wetter,Licht und Falken sind nicht immer unter einem Hut zu bringen,
Es war dieses Jahr sehr trocken und so wird jede Pfütze zum baden genutzt.
Zum trocknen geht's in die Luft.


Montag, 11. Juni 2018

Schmetterlinge in der Rheinaue

Heute hatte ich wieder mal etwas Glück, bei meinem Rundgang durch die Walsumer Rheinaue, konnte ich ein paar Schmetterlinge fotografieren.




Nicht jeden Tag findet man alle Schmetterlinge, aber das ist auch der Reitz, fast jeden Tag einen Rundgang zu machen.

Samstag, 19. Mai 2018

Spaziergang durch die Walsumer Rheinaue.

Der heutige Morgen hat mich wieder in die Rheinaue geführt.
Es ist wieder viel Farbe zu sehen, der Frühling ist für mich die schönste Zeit.
Schmale Wege und viel Ruhe , Zeit die Landschaft und die Tiere zu beobachten.




Der Gesang von Vögel begleitet mich den ganzen Weg.

Ob Buchfink oder Rotkehlchen,
Störche oder Gänse, eine große Vielfalt an Vögel lassen sich beobachten und fotografieren.



 Am Ende kam ich noch bei einem Kleiber vorbei , dem   konnte ich beim füttern zu sehen.

Donnerstag, 12. April 2018

April in der Rheinaue

Nun wird es Zeit für einen neuen Blogeintrag. Das Wetter hat nach Ostern sich von seiner besten Seite gezeigt so das ich viel in der Walsumer Rheinaue unterwegs war.Heute mal ein paar Aufnahmen von kleinen Singvögeln.
Kohlmeisen sind sehr häufig vertreten, eben so das  Rotkehlchen und der Buchfink.

Selten bekomme ich Zaunkönig oder Bachstelze vor die Kamera.

Heute kamen mir noch Möchsgrasmücke
und Gartenrotschwanz vor die Linse.
 Wenn erstmal alle Bäume und Sträucher grün sind, dann wird es schwerer die kleinen Sänger zu finden.

Donnerstag, 22. Februar 2018

Februar in der Walsumer Rheinaue

Nun komme ich mal wieder dazu etwas zu schreiben. Hatte mir im Sommer 2017 das Schultergelenk gebrochen und da war erstmal Schluss mit fotografieren. Dann kamen November und Dezember mit Schlechtwetter, wenig Sonne.
Nun aber zeigt sich der Februar  von seiner sonnigen Seite. Die größte Gruppe der Wasservögel sind die Gänse.
Ob Nilgans,
 Blässgans,
Graugans,
oder Kanadagans.
Heute hatte ich das Glück das 2 Silberreiher in nächster Näher an mir vorbei flogen.
Auch als dann noch 3 Jungschwäne vorbei flogen,
war ich sehr zufrieden.
Den meisten Rummel machen aber die Gänse ,es war ein kommen und wegfliegen.
So war es ein erfolgreicher Morgen und man hat auch die Kälte nicht so wahrgenommen ( +2°).

Dienstag, 13. Juni 2017

Blüten in der Walsumer Rheinau


Bei meinen Fototouren durch die Walsumer Rheinaue versuche ich immer auch auf die Blumen und Blüten zu achten.Da ich mich in der Flora nicht so auskenne schreibe ich nichts zu den Blüten, nur ich finde sie einfach schön.






                                              
       Es sind halt die Farben, die die Natur  uns schenkt.